Soulfood um den Tag bekömmlich ausklingen zu lassen


Ofen Auberginen

für 4 Personen


4 große Auberginen 70ml Olivenöl 1/2TL Pul Biber oder Tatli Pul Biber (wenn man keine Schärfe verträgt) 1/2TL Cumin (gemahlener Kreuzkümmel) 1/2Tl getrockneter Knoblauch frisch aus der Mühle 1TL Nigella (Schwar Zutaten zkümmel) 2 Bio Zitronen

300g türkischer Joghurt, noch besser wäre bulgarischer Joghurt 30g Dänischer Weichkäse 1/2 Bund glatte Petersilie (ca 30g) 1/2 Bund Frühlingszwiebeln (optional)



Zubereitung



  • Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 190* vorheizen. In der Zwischenzeit die Auberginen waschen und die Schale mit der Gabel einstechen. Die Auberginen der Länge nach halbieren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech positionieren. Nun das Innere der Aubergine mit einem Messer diagonal mehrfach leicht einritzen.

  • Das Olivenöl mit Cumin, Knoblauch und Pul Biber vermischen und die Auberginen damit dünn bestreichen und warten bis alles eingezogen ist, dann die Prozedur wiederholen. Den Rest der Ölmischung zur Seite stellen. Die Auberginen für 20-25min (30-35min… kommt auf den Ofen an) auf dem mittleren Rost backen. Die Auberginen sind fertig, wenn die Haut runzelig und sehr dunkel wird und es aus dem Ofen wunderbar würzig duftet. Im Regelfall dauert es dann noch 5 Minuten. Bis auf den Stil, ist die Aubergine komplett essbar.

  • Den Joghurt mit einer Gabel aufschlagen und mit der Zeste einer Zitrone und dem Saft einer 1/2 Zitrone vermengen. Den Käse fein bröseln und mit der Gabel alles verrühren.

  • Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und auf einem großen Teller anordnen. In der Mitte ein Schälchen mit dem Joghurt-Dip drapieren.

  • Nun über alles den restlichen Saft der übrigen halben Zitrone geben und die zweite Zitrone achteln und ebenfalls in ein Schälchen füllen. (so kann jeder nochmals individuell nachwürzen)

  • Über den Dip und die Auberginen den Nigella, die fein gehackte Petersilie (mit Stielen) und die Frühlingszwiebeln verteilen.

  • Das restliche Ölgemisch nochmals mit 30ml Olivenöl auffüllen und mit einer Prise Salz verfeinern. n ein Schälchen füllen und mit etwas Pita Brot anbieten. Hummus könnte man auch noch dazureichen.

Für die, die geschmackstechnisch noch etwas mutiger sind, seien im Joghurt noch 12 fein gehackte Minzblätter und über den Auberginen noch die Kerne eines Granatapfels empfohlen, Guten Appetit.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kontakt

YOGA MOON
Iris Jansen
TEL 0049.(0)177.7195106
MAIL info(at)yoga-moon.de
  • Instagram - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • YouTube
  • Spotify

Newsletter abonnieren