Ayurveda im Alltag - Gesundheit und seelisches Gleichgewicht



Nach den Lehren des Ayurveda besteht Gesundheit nicht nur aus der Abwesenheit von Krankheit, sondern um einen Zustand des Gleichgewichts zwischen Körper, Geist und Bewusstsein.


Ziel des Ayurveda ist, die Gesundheit gesunder Menschen zu erhalten und die Krankheiten kranker Menschen zu heilen.

Dennoch gilt die Faustregel: Es ist leichter gesund zu bleiben, als eine Krankheit zu heilen.

Aus diesem Grund mißt die Ayurvedische Medizin der Prävention so großes Gewicht bei.


Der Schlüssel zu Gesundheit ist das Gewahrsein.

Kennst du deine Konstitution und beobachtest aufmerksam wie sie sich auf deinen Geist, deinen Körper und deine Emotionen auswirkt und wie sie unter veränderten Bedingungen deiner Umgebung und die zahlreichen Facetten deines Alltags reagieren, dann kannst du Aufgrund dieser Informationen gesundheitsfördernde Entscheidungen treffen und dein Handeln dahingehend positiv beeinflussen.




Ein Gewahren der potentiellen Ursachen eines Ungleichgewichts und des eigenen Befindens in jedem Augenblick zu entwickeln ist der notwendige erste Schritt zur Erhaltung der Gesundheit.


Das letztendlich zentrale Thema ist immer: Bewusstheit, Gewahren - herauszufinden, welche Rolle spiele ich in einer konkreten Situation, was weiß ich und was kann ich tuen.


  • Umstände verändern, die Störungen verursachen können

  • Wiederherstellen des Gleichgewichts

  • Selbstachtung


Selbstachtung ist der Kern allen Heilens. Aufgrund der engen Verbindung von Geist und Körper entspricht unser Selbstwertgefühl der Selbstachtung unserer Zellen.

Nach den Lehren des Ayurveda ist jede einzelne unserer Zellen ein Zentrum des Intelligenz und des Gewahrseins und hat eine Empfindung ihrer selbst, die ihr hilft ihr Überleben zu sichern. Selbstvertrauen und Selbstachtung fördern die zellulare Intelligenz, was die Voraussetzung für die Erhaltung der Funktionsfähigkeit und der Immunkraft der Zelle ist.




Selbstachtung ist für die Aufrechterhaltung der Immunität unverzichtbar. Wenn du dich selbst so liebst, wie du bist, wirst du ein Selbstvertrauen entwickeln das deine Zellen und somit dich von innen heraus unterstützt.


Quelle: Vasant Lad

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kontakt

YOGA MOON
Iris Jansen
TEL 0049.(0)177.7195106
MAIL info(at)yoga-moon.de
  • Instagram - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • YouTube
  • Spotify

Newsletter abonnieren